Kia Sorento: Weißer Riese

Der Kia Sorento ist der Längste in unserem Test und überzeugt mit bequemen Sitzen. Foto: Jessica Blank

Der Längste unserer Reihe bietet sieben Personen Platz, wenn die Zusatzsitze im Kofferraum für 900 Euro geordert werden. Das ist möglich in jeder Ausstattungsversion.

Der vergleichsweise bequeme Einstieg in Reihe drei braucht etwas Vorbereitung. Erst den Vordersitz vorschieben, danach den äußeren Sitz der zweifach unterteilten Rückbank, und anschließend dessen Lehne mit nur einem Handgriff umklappen. „Dann ist die zweite Reihe schön flach und man kann gut ein- und aussteigen“, sagt Marco. Lukas findet die Lösung hier etwas besser als im Peugeot, dem er jedoch den meisten Platz und die größte Kopffreiheit ganz hinten zugesteht.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 30% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de